• Lorem ipsum

Toronto Raptors NBA Store

Bei Burned Sports bieten wir verschiedene Artikel der Toronto Raptors an, wie Mützen, Hoodies, T-Shirts und vieles mehr. Werfen Sie also einen kurzen Blick auf unsere Website.

Anzeigen:
Wilson
Artikelnummer WTBA1302TOR
€24,99
auf lager
Im Schlafzimmer, in der Küche oder am Arbeitsplatz. Mit diesem Wilson NBA Team Mini Hoop kannst du deinen Wurf zu jeder Tageszeit üben. Der Korb ist in den Farben der Toronto Raptors gehalten und trägt das Original-Logo. So kann jeder sehen, was Ihr Liebl Lesen Sie mehr
€29,99
auf lager
Dieser Wilson NBA Toronto Raptors Tribute Basketball (7) ist ein echter Outdoor-Hit. Der Ball ist komplett in den Farben der Toronto Raptors und trägt das Club-Logo. Aufgrund der äußeren Außenschicht eignet sich der Ball gut für raue Oberflächen. Lesen Sie mehr
€45,00
auf lager
Der Wilson NBA TORONTO RAPTORS Composite-Basketball im Innen- und Außenbereich in Größe 7 ist ein Unikat. Durch die Pure Feel Cover-Technik fühlt sich der Ball wie ein echter Matchball an. Bist du ein großer Fan von Toronto Raptors, dieser Ball ist defini Lesen Sie mehr
New Era
Artikelnummer 11783711
€29,95
auf lager
Kaufen Sie sich die New Era Toronto Raptors NBA 9FORTY Cap bei Burned Sports Lesen Sie mehr
Anzeigen:
Toronto Raptors NBA Store

Die Sterne der Raptoren

Trotz der Tatsache, dass die Raptors nicht sehr lange Teil der NBA waren, haben sie es bereits geschafft, sich sehr gut zu entwickeln und so auch die richtigen Spieler nach Toronto zu locken, denken Sie an Namen wie Vince Carter, Tracy McGrady, Kawhi Leonard usw. Hakeem Olajuwan und Demar DeRozan.

Vince Carter: Half Man Half Amazing

Vince Carter, der Mann mit einer Liste von Spitznamen wie: "Vinsanity", "Air Canada", "Half Man, Half Amazing". Vince Carter wird oft als einer der besten Dunker aller Zeiten in der NBA angesehen. Er gewann den NBA Rookie of the Year Award nach durchschnittlich 18,3 Punkten und unzähligen rasenden Dunks. Carter wurde in seiner zweiten Saison mit durchschnittlich 25,7 Punkten pro Spiel zum Star und brachte Toronto zu seinem ersten Playoff-Auftritt in der Franchise-Geschichte.

Geschichte der Toronto Raptors

Die Toronto Raptors wurden am 30. September 1993 gegründet, als die NBA Teil der Expansion nach Kanada war. Die Raptors spielten wie die Vancouver Grizzlies 1995 ihre ersten Spiele und waren die ersten kanadischen NBA-Teams seit den Toronto Huskies in den Jahren 1946-47, die in die NBA zurückkehrten. Am Anfang planten sie, den Namen des Huskies-Teams zu verwenden, aber sie erkannten, dass es fast unmöglich sein würde, ein Logo zu entwerfen, das den Minnesota Timberwolves nicht allzu ähnlich ist. Daher fand ein landesweiter Wettbewerb statt, bei dem der Name des Teams, seine Farben und sein Logo ausgewählt wurden. Es gab über 2.000 Einträge mit den zehn besten Optionen: Biber, Bobcats, Drachen, Grizzlies, Schweine, Raubvögel, Skorpione, T-Rex, Tarantel und Terrier. Die endgültigen Toronto Raptors wurden am 15. Mai 1994 im kanadischen Fernsehen vorgestellt. Die Wahl wurde von der Popularität des Films Jurassic Park aus dem Jahr 1993 beeinflusst.

Auszeichnungen von den Raptors

Die Toronto Raptors gewannen 2019 zum ersten Mal in der Franchise-Geschichte eine Meisterschaft. Die Raptors machten sich in den Playoffs oft gut, waren aber oft diejenigen, die den Strohhalm bekamen, wenn sie gegen LeBron James und die Cleveland Cavaliers spielten. Neben der Meisterschaft gelang es ihnen auch, 7 Divisions-Titel zu gewinnen.