Die Geschichte von Burned Sports.


Aus Liebe zum Basketball geboren, begann Burned Sports als kleines Geschäft in einem kleinen Dorf von einem jungen Mann mit einem großen Traum. Floris de Jongh (17) war entschlossen, die farbenfrohen amerikanischen Basketball-Sneaker und Designer-Performance-Schuhe unter dem Firmennamen Burned Basketball in die Niederlande zu bringen, nachdem er in den USA ein Jahr lang Highschool-Ball für die Zalma Bulldogs gespielt hatte. Hochwertige Basketballschuhe waren nirgends zu finden. Niederländische Basketballspieler verliebten sich schnell in die Schuhe und das Geschäft wuchs schnell. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Bekleidungsmarke Burned geboren wurde und das Wachstum des Unternehmens zu einem großen Namen in der niederländischen Basketball-Szene anstieß.

Aus Burned Basketball wurde Burned Sports
Je größer Burned Basketball wurde, desto mehr Kunden suchten in unseren Läden nach Volleyball-, Handball- und Korfball-Schuhen. Anscheinend waren Basketballspieler nicht die Einzigen, die keine guten Schuhe für ihren geliebten Sport fanden, und so fühlten wir uns dafür verantwortlich, allen Hallenballern zu helfen. Aus diesem Grund wurde Burned Sports geboren und wir haben unsere Kollektion mit Schuhen und Schutzmaterialien ergänzt, die für alle Hallensportarten geeignet sind.

Um das Bild zu vervollständigen, können Sie jetzt auch zu Burned Sports für Lifestyle-Produkte wechseln. Burned Sports entstand aus einer Leidenschaft für exklusive Sneaker und Performance-Schuhe. Deshalb versuchen wir, uns durch Kollektionen hervorzuheben, die Sie nicht überall sehen. Burned Sports hat sich seitdem zu einem Performance- und Lifestyle-Geschäft entwickelt, in dem ein junges Team aus Familienmitgliedern und Freunden jeden Tag für Sie bereitsteht.

An alle indoor baller & sneaker liebhaber: Wir haben sie!