• Lorem ipsum

Memphis Grizzlies

Alle Angebote von Burned Sports zu Artikeln von Memphis Grizzlies wie Accessoires, Mützen, Hoodies, T-Shirts und vielem mehr anzeigen.

Anzeigen:
€29,99
auf lager
Dieser Wilson NBA Memphis Grizzlies Tribut Outdoor Basketball (7) ist ein echter Outdoor-Hit. Der Ball ist komplett in den Farben der Memphis Grizzlies und trägt das Club-Logo. Aufgrund der äußeren Außenschicht eignet sich der Ball gut für raue Oberfläche Lesen Sie mehr
€45,00
auf lager
Der Wilson NBA Memphis Grizzlies Composite Indoor / Outdoor Basketball in Größe 7 ist für Jungen und Herren geeignet. Der Ball besteht aus PU-Ledermaterial, das dafür sorgt, dass der Ball perfekt für den Innen- und Außenbereich geeignet ist! Lesen Sie mehr
Anzeigen:
Memphis Grizzlies

Die Memphis Grizzlies sind eine amerikanische Basketball-Profimannschaft mit Sitz in Memphis, Tennessee. Die Grizzlies treten in der National Basketball Association (NBA) als Mitglied der Western Conference Southwest Division der Liga an. Die Grizzlies spielen ihre Heimspiele im FedExForum. Das Team gehört Robert Pera. Die Grizzlies sind derzeit die einzige Mannschaft in den großen nordamerikanischen Profisportligen der Stadt Memphis und die einzige professionelle Basketballmannschaft im Bundesstaat Tennessee.

Zach Randolph

Zach Randolph wurde schnell zum größten Spieler in der Geschichte der Grizzlies. In seinen ersten beiden Kampagnen hatte er die zwei besten Saisonleistungen eines Spielers, der ein Grizzlies-Trikot trug. In den Jahren 2009-10 und 2010-11 führte er das Team im Durchschnitt an und erzielte pro Spiel einen Rebound mit 20,8 und 11,7, dann mit 20,1 und 12,2. Randolph ist bei weitem der beste Rebounder im Franchise. Seine 11,3 Rebounds pro Spiel liegen 2,7 vor dem Pau Gasol-Durchschnitt. Alle drei seiner vollen Spielzeiten führen die Saisonwertung in Rebounds pro Spiel an. Er ist auch der dritthöchste Torschütze in der Mannschaftsgeschichte, durchschnittlich 18 pro Spiel. Seine durchschnittliche Punktzahl für 2009-10 war der dritte aller Grizzlies-Spieler. Randolph ist auch der effizienteste Grizzly aller Zeiten. Es hat eine Fluktuationsrate von 10,5 Prozent, während es die vierthöchste Nutzungsrate hat (24,1 Prozent). Der 31-Jährige war eine wichtige Kraft in beiden großen Playoff-Läufen der Grizzlies. Im Jahr 2011 erzielte er durchschnittlich 22,2 Punkte und 10,8 Rebounds pro Spiel. Um den ersten Sieg der Grizzlies in der Playoff-Serie zu erzielen, schlug er die San Antonio Spurs aus, indem er im vierten Quartal 17 der 29 Punkte von Memphis erzielte. Er hat in der vergangenen Nachsaison 17,4 Punkte und 10 Rebounds pro Spiel erzielt, darunter sieben Doppel-Doppel.

Marc Gasol

Marc Gasol ist wie Shane Battier ein kluger Spieler. Er ist ein starker Rebounder, ein großartiger Passant, ein begeisterter Schütze und ein robuster Verteidiger. Er hat ein perfektes Gespür dafür, wann er es einem Teamkollegen servieren soll. Diese Erkenntnis brachte ihm in der letzten Saison 4,1 Vorlagen pro Spiel ein. Er erhielt die Auszeichnung "Defensiver Spieler des Jahres" und erlaubte 98,5 Punkte pro 100 Besitztümer. Er ist 10. im Karrieretotem mit 103,3 pro 100 Beteiligungen. Benzin ist der vierte Rebound pro Spiel (8,0), der sechste der defensiven Rebounds (20,3 Prozent) und der zehnte Rebound-Prozentsatz (14 Prozent). Das bringt ihn vor Shareef Abdur-Rahim und Pau. Er ist die Nummer 1 unter den Grizz-Karriereführern im Feldzielprozentsatz (52 Prozent) und der zweite im effektiven Feldzielprozentsatz (52,1 Prozent). Das ist spektakulär für einen Spieler, der einen Großteil seines Schadens aus mehr als 3 Metern Entfernung verursacht. Er hält auch den Franchise-Standard mit einer offensiven Bewertung von 114,6 Punkten pro 100 Immobilien. Der 28-Jährige wurde in diesem Jahr mit 17,2 Punkten und 8,5 Rebounds pro Spiel zum Rivalen Zach Randolph, darunter sechs 20-Punkte-Spiele in einem Zeitraum von acht Spielen. Aber der Aufstieg von Gasol hat ihn nicht ganz mit der wütenden Produktion seines Landsmanns in Einklang gebracht.

Geschichte der Memphis Grizzlies

Das Team wurde ursprünglich als Vancouver Grizzlies gegründet, ein Expansionsteam, das in der Saison 1995-1996 der NBA beigetreten ist. Nach dem Ende der Saison 2000-01 zogen die Grizzlies nach Memphis. Die Vancouver Grizzlies waren eine kanadische professionelle Basketballmannschaft mit Sitz in Vancouver, British Columbia. Sie waren Teil der Midwest Division der Western Conference der National Basketball Association (NBA). Das Team wurde 1995 zusammen mit den Toronto Raptors im Rahmen der Expansion der NBA nach Kanada gegründet. Nach der Saison 2000-01 zog das Team nach Memphis, Tennessee, USA, und wurde in Memphis Grizzlies umbenannt. Die Grizzlies spielten ihre Heimspiele während der gesamten sechs Spielzeiten in Vancouver am General Motors (GM) Place. Die Vancouver Grizzlies beantragten bei der NBA den Umzug nach Memphis am 26. März 2001, der am 3. Juli bewilligt wurde. Infolgedessen waren sie die erste große professionelle Sportmannschaft aus den "großen vier" großen Ligen, die ihre Heimspiele dauerhaft bestritt. In Memphis verlassen die Toronto Raptors als einzige kanadische Basketballmannschaft in der NBA. Memphis wurde die östlichste Stadt der Westkonferenz. In ihren ersten drei Spielzeiten in Memphis spielten die Grizzlies ihre Heimspiele in der Pyramid Arena.