• Lorem ipsum

Charlotte Hornets

Sehen Sie sich alle Artikel von Burned Sports aus den Charlotte Hornets an, darunter Accessoires, Mützen, Hoodies, T-Shirts und vieles mehr.

Anzeigen:
€34,95
auf lager
Diese Kappe von Mitchell & Ness verfügt über das Team-Logo auf der Vorderseite und einen verstellbaren Verschluss auf der Rückseite. Jetzt bei Burned Sports erhältlich. Lesen Sie mehr
Mitchell & Ness
Mitchell & Ness Charlotte Hornets Cap
€34,95
€21,99
nicht auf lager
Die neueste Spalding NBA-Basketballkollektion besteht aus den besten Gummikompositionen und ist von den besten NBA-Basketballteams und NBA-Spielern inspiriert. Mit diesem Ball werden Sie garantiert auffallen! Lesen Sie mehr
Anzeigen:
Charlotte Hornets

Die Charlotte Hornets sind eine amerikanische professionelle Basketballmannschaft mit Sitz in Charlotte, North Carolina. Die Hornets treten in der National Basketball Association (NBA) als Mitglied der Eastern Conference Southeast Division der Liga an.

Kemba Walker

Die Hornets nahmen Kemba Walker mit dem neunten Gesamtsieg im Entwurf von 2011 und beobachteten, wie das UConn-Produkt zum besten Spieler in der Franchise-Geschichte wurde. Walker erzielte im Durchschnitt 19,8 Punkte und 5,5 Vorlagen in 605 Spielen mit dem Franchise. Er machte drei All-Star-Teams und erzielte während seiner Amtszeit bei Charlotte 12.009 Punkte. Walker ist nicht nur Charlottes bester Punkteleiter aller Zeiten, sondern auch der erste in Minuten, Feldtoren, 3-Zeigern, Freiwürfen und Gewinnbeteiligung. Leider verließ Walker die Hornets im Sommer 2019 nach Jahren des Scheiterns. Das Team war von mangelndem Playoff-Erfolg geprägt.

Dell Curry

Dell Curry ist ein Eckpfeiler des gesamten Charlotte-Franchise. Als das Franchise begann, wurde er in das Expansionskonzept aufgenommen und gewann regelmäßig die Auszeichnung „Sechster Mann des Jahres“, die er 1994 gewann. Wie seine Statistiken zeigen, war Curry ein Jahrzehnt lang ein unglaublicher Schütze für die Hornets und steht an der Spitze jeder Hornets-Franchise-Rangliste. Einige haben Curry noch weiter oben auf dieser Liste, aber ich mag die Vielseitigkeit, die die nächsten beiden Jungs gegenüber Curry haben.

Geschichte der Charlotte Hornets

Das Team ist größtenteils im Besitz des NBA Hall-of-Fame-Mitglieds Michael Jordan, der 2010 eine Mehrheitsbeteiligung an dem Team erworben hat. Die Hornets spielen ihre Heimspiele im Spectrum Center in Uptown Charlotte. Das ursprüngliche Hornets-Franchise wurde 1988 als Expansionsteam im Besitz von George Shinn gegründet. Im Jahr 2002 zog das Franchise von Shinn nach New Orleans und wurde die New Orleans Hornets. 2004 gründete die NBA die Charlotte Bobcats, die zu dieser Zeit als neues Expansionsteam galten. Im Jahr 2013 kündigte das New Orleans-Franchise an, sich in New Orleans Pelicans umzubenennen und schließlich den Namen Hornets, Records and Official History (von 1988 bis 2002) an Charlotte zurückzugeben. Die Bobcats wurden in der Saison 2014-15 offiziell in Hornets umbenannt.