• Lorem ipsum

Los Angeles Lakers

Alle Angebote von Burned Sports zu Artikeln der Los Angeles Lakers wie Accessoires, Mützen, Hoodies, T-Shirts und vielem mehr anzeigen.

Anzeigen:
Wilson
Artikelnummer WTBA1302LAL
€24,99
auf lager
Im Schlafzimmer, in der Küche oder am Arbeitsplatz. Mit diesem Wilson NBA Team Mini Hoop kannst du deinen Wurf zu jeder Tageszeit üben. Der Korb ist in den Farben der Los Angeles Lakers gehalten und trägt das Original-Logo. So kann jeder sehen, was Ihr Li Lesen Sie mehr
€29,99
auf lager
Dieser Wilson NBA Los Angeles Lakers Tribut Outdoor-Basketball (7) ist ein echter Outdoor-Hit. Der Ball ist komplett in den Farben der Los Angeles Lakers und hat das Club-Logo. Aufgrund der äußeren Außenschicht eignet sich der Ball gut für raue Oberfläche Lesen Sie mehr
€45,00
auf lager
Der Wilson NBA LA Lakers Composite Indoor / Outdoor Basketball in Größe 7 ist für Jungen und Herren geeignet. Der Ball besteht aus PU-Ledermaterial, das dafür sorgt, dass der Ball perfekt für den Innen- und Außenbereich geeignet ist! Lesen Sie mehr
New Era
Artikelnummer 11530758
€64,99
auf lager
Ein schöner Pullover und schön im Sommer und Winter zu tragen. Der Pullover hat eine graue Farbe, aber die ikonischen Farben Gelb und Lila machen diesen Pullover immer noch einzigartig. Lesen Sie mehr
New Era
New Era LA Lakers Hoodie Grau
€64,99
Spalding
Artikelnummer 3001587013215
€19,99
nicht auf lager
Die Spalding NBA Lakers Basketball besteht aus den besten Gummikompositionen und ist von den besten NBA-Basketballteams und NBA-Spielern inspiriert. Mit diesem Ball werden Sie garantiert auffallen! Lesen Sie mehr
Nike Basketball
Artikelnummer CK2087-003
€109,00
auf lager
Der Mamba Fury wurde nach einer rohen Emotion benannt, die Kobe Bryants legendäres Spiel definierte. Er ist elegant und für ein schnelles, leichtes Erscheinungsbild abgestreift. Das niedrige Ansprechverhalten und der aggressive Grip sind charakteristisch Lesen Sie mehr
Nike Basketball
Nike Mamba Fury Schwarz Gelb lila
€109,00
Anzeigen:
Los Angeles Lakers

32 NBA-Finale, 17 NBA-Titel und ein Rekord von 33 aufeinanderfolgenden Spielen gewonnen. Diese Zahlen gehören natürlich zu einem der erfolgreichsten Teams in der Basketballgeschichte. Wir sprechen hier über die Los Angeles Lakers. Sie haben jetzt ihren 17. Titel und sind jetzt mit den Boston Celtics in den meisten gewonnenen Titeln gleichauf. Dies sind hauptsächlich Höhen in der Geschichte des Clubs, aber sie hatten auch einige Tiefen.

Meisterschaften der Los Angeles Lakers

Die damaligen Minneapolis Lakers gewannen die Meisterschaft von 1947 bis 1948 in der NBL (National Basketball Leugue). Sie wurden auch Meister in der Saison 1948-1949 in einer anderen Liga namens BAA (Basketball Association of America). In den ersten fünf Jahren des neuen Wettbewerbs (der aktuellen NBA) gewannen sie nicht weniger als vier Titel. Lakers Fans mussten dann bis 1972 auf die nächste Meisterschaft warten. 1979 trat Earvin "Magic" Johnson auf und sie gewannen einen weiteren Titel. In den 1980er Jahren erreichten die Los Angels Lakers sieben Mal das Finale und gewannen vier Mal. Erst in der Saison 1999-2000 gelang es ihnen, das Finale wieder zu erreichen. Von da an gewannen sie nicht einen, nicht zwei, sondern drei Titel hintereinander. Die Lakers starteten die Saison 2008/09 als Titelfavorit. Sie hat diesen Status mehr als erfüllt, indem sie die Play-offs erreicht hat, ohne wirklich in Schwierigkeiten zu geraten und sogar den Titel zu holen. . Der 12. Oktober 2020 war der Tag, an dem die Los Angeles Lakers den 17. Titel in der Vereinsgeschichte gewannen.

Geschichte der Los Angeles Lakers

Alles begann 1947, als Ben Berger und Morris Chalfen die damaligen Detroit Gems für 15.000 US-Dollar von Maury Winston kauften. Sie zogen dann nach Minneapolis, änderten ihren Namen und wurden die Minneapolis Lakers. Der Name des Clubs basierte auf Minnesotas Spitznamen "Land der 1000 Seen". So wurde der Name Lakers geboren. Sie wurden die Los Angeles Lakers, als sie 1960 nach Los Angeles zogen.

Kobe Bryant

In seiner zwanzigjährigen Karriere spielte er nur für die Los Angeles Lakers und gewann den Titel fünfmal. Kobe Bean Bryant wurde in Philadelphia geboren und ist der Sohn des ehemaligen NBA-Spielers Joe Bryant. 1996 wurde er im Entwurf von den Los Angeles Lakers ausgewählt. Mit den Lakers gewann er drei Titel in Folge. In der Saison 2007-2008 erhielt Kobe Bryant den MVP Award (wertvollster Spieler). Am 27. Februar 2012 stellte er den All-Star-Rekord gegen Michael Jordan auf. In den 14 Spielen, die er bis zu diesem Zeitpunkt gespielt hat, erzielte er 271 Punkte. Am 1. Dezember 2014 nahm er einen weiteren Rekord auf. Er war der erste Spieler in der NBA, der mehr als 30.000 Punkte erzielte und 6.000 Vorlagen lieferte.